Tennisplatz Tennisspieler

TC Blaubeuren 2 - Herren 30 1:5

An diesem Sonntag ging es für die Herren 30 nach Blaubeuren. Nach dem verlorenen Spiel in der letzten Woche bei eisigen Temperaturen waren alle Spieler hoch motiviert es bei angenehmerem Wetter besser zu machen. Den Auftakt machte Marco Mühlbauer der mit seinem Gegner keine größeren Probleme hatte und sein Match souverän mit 6:3 6:4 gewann. Gleichzeitig spielte Kevin Kluth, der nach einem umkämpften ersten Satz (6:4) auch den zweiten Satz deutlich mit 6:2 für sich entscheiden konnte. Im dritten Spiel konnte Gerd Meyerden ersten Satz im Tie-break für sich entscheiden (7:6) nachdem sein Gegner schon einen Satzball vergeben hatte. Der zweite Satz ging dannach deutlich mit 6:2 an Gerd. Das letzte Einzel bestritt Hannes Dangelmaier, der seinem Gegner bis auf ein Spiel keine Chance lies (6:0 6:1).

Auch im ersten Doppel konnten Meyer/Dangelmaier ihre Erfolge aus dem Einzel fortführen und gewannen deutlich mit 6:1 6:0. Nicht ganz so gut lief es im Doppel Mühlbauer/Kluth, die den ersten Satz mit 4:6 verloren und leider auch den zweiten Satz nach einem harten Kampf abgeben mussten (5:7). Nächste Woche steht das erste Heimspiel gegen den TA ASV Waldburg auf dem Plan bei dem die Herren 30 die gute Form von diesem Sonntag bestätigen wollen.


Zurück